University of Applied Sciences

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Hauptnavigation


Überarbeitung der Regelbauweisen zum barrierefreien Bauen im öffentlichen Verkehrsraum der Stadt Chemnitz

Die Stadt Chemnitz hat im Jahr 2007 Regelbauweisen zum barrierefreien Bauen im öffentlichen Verkehrsraum und an Haltestellen festgeschrieben. Da seither auf Bundesebene aufgrund der fortschreitenden Normierungsarbeit neue Regelwerke und Normen erschienen sind, sollen

  • gemeinsam mit der Arbeitsgruppe (AG) Regelbauweisen der Stadt Chemnitz sowie bei Bedarf mit weiteren Akteuren und Experten auf Grundlage der im Jahr 2011 vom Institut Verkehr und Raum der FH Erfurt erstellten Studie „Evaluation der Regelbauweisen zum barrierefreien Bauen im öffentlichen Verkehrsraum“ festgelegt werden, welche Regelbauweisen zum barrierefreien Bauen im öffentlichen Verkehrsraum und an Haltestellen (RBW) entsprechend geändert werden sowie
  • die entsprechenden Texte und Zeichnungen der bestehenden Regelbauweisen überarbeitet werden.

Ziel ist die Erstellung einer abgestimmten Entwurfsfassung der Fortschreibung der RBW der Stadt Chemnitz.

Bushaltestelle in Chemnitz

Project leader:
M.Rebstock

Contact person:
M.Rebstock
A.Herfert

Duration:
March 2012 - June 2015

Topic:
design for all

Methods:
Cooperative planning

 

Back to project overview


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4013

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung