Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


FreiRaum – Entwicklung und Erprobung eines EDV-gestützten Planungshandbuchs - Ermittlung, Bewertung und Konzeption freiraumbezogener barrierefreier Tourismusangebote

Ziel des Projektes war die Entwicklung eines Verfahrens zur Bewertung des Freiraumes bezüglich der Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen und die Erarbeitung von Gestaltungsempfehlungen zur Konzeption eines zumindest in Teilbereichen barrierefreien Erholungswegenetzes am Beispiel der "Modellregion für einen barrierefreien Tourismus" im Mittleren Thüringer Wald.

Auf der Grundlage eines Verfahrens zur Bewertung des landschaftlichen Erholungspotenzials wurden zunächst die attraktiven bzw. besonders zur Erholung geeigneten Teilräume innerhalb der Modellregion abgegrenzt, denn zumindest in und zu diesen Bereichen muss eine Zugänglichkeit für Alle ermöglicht werden. In der sich anschließenden Analyse der Wege-Infrastruktur wurde der gegenwärtige Zustand des Erholungswegenetzes bezüglich der Barrierefreiheit beurteilt. Dabei wurden die Teilabschnitte ermittelt, die bereits barrierefrei nutzbar sind, sowie die, die ohne aufwendige Um- und Neubau barrierefrei umgestaltet werden können.

Um den Wissenstransfer sowie die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf andere Regionen zu ermöglichen, war zum Abschluss des Forschungsprojektes die Entwicklung eines EDV-gestützten Planungs- und Methodenhandbuchs zur Ermittlung, Bewertung und Konzeption barrierefreier Tourismusangebote im Freiraum vorgesehen.


Teil 1: Bewertung des landschaftlichen Erholungspotenzials von großen Freiräumen

Erarbeitung eines GIS-basierten Bewertungsverfahrens zur Eignung der Landschaft für die touristische Nutzung:

  • untersucht werden die Zielbereiche" Landschaft", "Points of Interest", "Ruhe", "Erschließung" (Erholungswege)
  • Überlagerung der Bewertungsergebnisse der Zielbereiche im Rahmen der Gesamtbewertung zur Ausweisung von besonders geeigneten Räumen für Naturorientiertes sowie Erlebnisorientiertes Wandern


Bewertung des Potenzials der Modellregion für das Naturorientierte sowie Erlebnisorientierte Wandern und Ausweisung von besonders geeigneten Teilräumen zur landschaftsbezogenen Erholung


Teil 2: Ermittlung und Bewertung des Potenzials zur barrierefreien Erschließung des Freiraums

  • Erarbeitung eines Anforderungsprofils für barrierefreie Wanderweggestaltung im Freiraum in Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Entwicklung einer Methodik zur effizienten Überprüfung von Wanderwegen auf ihre Barrierefreiheit und Erprobung des Analyseverfahrens an Wanderwegen in der Modellregion (Raum Luisenthal)
  • Darstellung von Potenzialen und Defiziten bezüglich der barrierefreien Gestaltung der analysierten Wanderwege und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Erstellung eines Planungsleitfadens mit Planungsgrundlagen und Gestaltungsempfehlungen für barrierefreie Wanderwege

Im Ergebnis des Projektes FreiRaum ist ein Leitfaden zur Planung barrierefreier Wege in Natur und Landschaft entwickelt worden. Er fasst Anforderungen an eine barrierefreie Wanderweggestaltung zusammen, enthält Hinweise für die Wege-Analyse sowie praktische Tipps und Gestaltungsvorschläge.

Bestellungen des Leitfadens sind unter Angabe von gewünschter Menge und Lieferadresse möglichst
per E-Mail an info[a]verkehr-und-raum.de oder
per Fax an 0361 / 6700 - 757
an das Institut Verkehr und Raum zu richten.
Preise für den Versand ins Ausland bitte per E-Mail erfragen.

Die Methodik zur Bewertung des landschaftlichen Erholungspotenzials (Kurzfassung des Teilberichts I A) ist verfügbar (Download hier, pdf-Dokument, ca. 500 kB]).

Der Planungsleitfaden sowie die verschiedenen Formen der Wegeprotokolle und Teilbericht 1B können zudem nachfolgend als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Planungsleitfaden, Größe 9.294 KB

Wegeprotokolle
    Vorerkundung, Größe 86 KB

Feinerkundung abschnittsweise Format A3
    Gehbehinderte, Lernbehinderte, Größe 101 KB
    Sehbehinderte, Blinde, Größe 140 KB
    Fahrzeuge, Größe 128 KB

Feinerkundung abschnittsweise Format A4 (ohne Bewertung)
    Gehbehinderte, Lernbehinderte, Größe 57 KB
    Sehbehinderte, Blinde, Größe 63 KB
    Fahrzeuge, Größe 92 KB

Feinerkundung Gesamtweg Format A3
    Gehbehinderte, Lernbehinderte, Größe 94 KB
    Sehbehinderte, Blinde, Größe 110KB
    Fahrzeuge, Größe 120 KB

Feinerkundung Gesamtweg Format A4 (ohne Bewertung)
    Gehbehinderte, Lernbehinderte, Größe 24 KB
    Sehbehinderte, Blinde, Größe 25 KB
    Fahrzeuge, Größe 22 KB

    Formatvorlage (Inhalt folgt in Kürze)

Der Teilbericht 1B bzw. seine verschiedenen Bestandteile können nachfolgend als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Bericht 1B vollständig, Größe 23673 KB

    Bericht 1B Textteil, Größe 1338 KB
    Bericht 1B Fotodokumentation, Größe 25158 KB
    Bericht 1B Textteil Anhang, Größe 727 KB
    Bericht 1B Kartenverzeichnis, Größe 261 KB
    Bericht 1B Karte 1, Größe 1607 KB
    Bericht 1B Karte 2, Größe 2109 KB
    Bericht 1B Karte 3-1, Größe 2804 KB
    Bericht 1B Karte 3-2, Größe 2575 KB
    Bericht 1B Karte 3-3, Größe 2628 KB
    Bericht 1B Karte 3-4, Größe 1581 KB
    Bericht 1B Karte 3-5, Größe 2147 KB
    Bericht 1B Karte 3-6, Größe 2038 KB
    Bericht 1B Karte 3-7, Größe 1482 KB
    Bericht 1B Karte 4, Größe 1960 KB
    Bericht 1B Karte 5, Größe 2601 KB
    Bericht 1B Karte 6, Größe 2763 KB
    Bericht 1B Karte 7, Größe 2139 KB
    Bericht 1B Karte 8-1, Größe 3737 KB
    Bericht 1B Karte 8-2, Größe 1086 KB
    Bericht 1B Karte 8-3, Größe 2978 KB
    Bericht 1B Karte 8-4, Größe 2989 KB
    Bericht 1B Karte 8-5, Größe 2385 KB
    Bericht 1B Karte 9, Größe 2593 KB
    Bericht 1B Karte 10, Größe 2689 KB
    Bericht 1B Karte 11, Größe 3530 KB
    Bericht 1B Karte 12-1, Größe 2419 KB
    Bericht 1B Karte 12-2, Größe 2222 KB

Projektleitung:
M. Gather

Ansprechpartner:
J. Friedrich
A. Zeigerer
S. Sommer

Laufzeit:
Okt. 2003 - Jul. 2005

Projekttyp:
Forschungsauftrag

Thematik:
Barrierefreiheit

Methoden:
Kooperative Planungsansätze

Raumanalyse

Auftraggeber:
BMBF

 

Zurück zur Projektübersicht

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1271

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung