Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


Überprüfung der Barrierefreiheit von Burg Normannstein in Treffurt sowie Ableitung von Handlungsoptionen

Die denkmalgeschützte mittelalterliche, überwiegend romanische Burg Normannstein ist im Besitz der Stadt Treffurt. Die Burg wird derzeit

  • Gaststätte mit Veranstaltungssaal
  • Veranstaltungsort für Konzerte u.ä. im Burghof sowie
  • für Trauungen und
  • für Ausstellungen genutzt.

Burg Normannstein wurde in den letzten Jahrzehnten bereits umfangreich saniert. In Bezug zur Herstellung der Barrierefreiheit wurden allerdings keine spezifischen Maßnahmen ergriffen. Die Burg ist über einen steilen Fußweg und eine Straße erreichbar. Der Burghof ist weitgehend stufenlos, kann aber nur über eine Treppenanlage erreicht werden, welche einer Instandsetzung bedarf. Aktuell ist geplant, die stufenlose Erschließung des Burghofes über eine Aufzugsanlage sicherzustellen, wobei der Aufzugsstandort noch nicht festgelegt wurde.  

Vor diesem Hintergrund hat die Stadtverwaltung Treffurt das Institut Verkehr und Raum beauftragt, fundierte Hinweise für eine ganzheitliche Betrachtung der Barrierefreiheit zu geben. Auf Grundlage einer Analyse werden Handlungsnotwendigkeiten aufgezeigt.

Projektleitung:
M.Rebstock

Ansprechpartner:
M.Rebstock
A.Herfert

Laufzeit:
Juni - Juli 2013

Thematik:
Barrierefreiheit

Methoden:
kooperative Planungsansätze

 

Zurück zur Projektübersicht


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4358

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung